LiteraturvereinLiteraturverein LogoBuchseite


Liebe Literaturfreunde,


nachfolgend eine Übersicht über bereits feststehende Veranstaltungstermine im 2. Halbjahr 2017:

Beitrag des Literaturverein Münster e.V. zu dem [lila we:] –Festival „hier! festival.regional.international“:

11.09.2017, 20 Uhr, Stadtbücherei Münster SAID: Psalmen / auf der suche nach dem licht

27.09.2017, 20 Uhr, Stadtbücherei Münster
Zsuzsa Bánk: Schlafen werden wir später

Von September bis November wird es zudem das Programm „Paris – Palmyra“ geben, das (vor dem Hintergrund der Skulpturenprojekte) internationale Autoren einlädt, die sich mit dem Thema „Stadt“ beschäftigen.

Paris Palmyra. Die Krise der Urbanität

3. September 2017, 11 Uhr, Theater Münster, Kleines Haus
Jan Wagner, Nikola Madzirov (Mazedonien): Lyrik und Prosa. Dolmetscherin: Alida Bremer

14. September 2017, 20 Uhr, Stadtbücherei Münster
Aleš Šteger (Slowenien): „Logbuch der Gegenwart“

15. September 2017, Forum 1 der Volkshochschule
Peter Zach: „Beyound Boundaries“ (Dokumentarfilm; mit einem Gedicht von Aleš Šteger)

24. September 2017, 11 Uhr, Theater MS, Großes Haus
Herta Müller: Querschnitt durch das Werk Ko-Moderation: Ernest Wichner

30. September 2017, 18 Uhr, Hörsaal der Chirurgischen Klinik, Waldeyerstraße 1
Stefan Hertmans (Belgien): „Antigone in Molenbeek“ (deutsche Uraufführung; Schauspieler: Caroline Wirth, Carsten Bender).

1. Oktober 2017, 11 Uhr, Theatertreff
Stefan Hertmans: „Die Fremde“

15.Oktober 2017, 11 Uhr, Theatertreff
Niroz Malek (Syrien), vertreten durch seine Tochter Dinan Hesso: „Der Spaziergänger von Aleppo“ (Begleitet von ihrem Mann, dem Filmemacher Nyazi Bakki, und der Übersetzerin Larissa Bender)

19. November 2017, 11 Uhr, Theatertreff
Hermann Parzinger: Palmyra in der Archäologie Abdo Abboud: Palmyra in der Literatur


(Programmhefte für „hier!“ und „Paris Palmyra“ erscheinen in den nächsten Tagen.)