LiteraturvereinLiteraturverein LogoBuchseite

Dr. Reiner Stach – Kafkas Werk. Eine Einführung

Mittwoch, 19. Juni, 20.30 Uhr, Theatertreff, Neubrückenstr. 63

(Bitte beachten Sie die geänderte Anfangszeit)

Aus Anlass des 100. Todestags von Franz Kafka spricht Dr. Reiner Stach, Autor der preisgekrönten dreibändigen Kafka-Biographie, am Mittwoch, 19. Juni um 20.30 Uhr im Theatertreff über Kafkas Gesamtwerk.

Der Vortrag bietet einen Überblick über die verschiedenen Schaffensepochen Kafkas und geht dabei der Frage nach, warum nur zwei oder drei seiner Werke weltweit populär geworden sind (insbesondere „Die Verwandlung“ und „Der Process“), während der viel größere Teil des Werks lediglich Literaturkennern vorbehalten bleibt.

Kafka schrieb zumeist spontan, ohne Plan, was zur Folge hatte, dass die meisten seiner Texte bei weitem unvollendet geblieben sind. Es soll diskutiert werden, inwieweit wir heute auch solche Fragmente als literarische Werke ernst nehmen müssen und ob womöglich auch Briefe und Tagebücher zum Werk zu zählen sind.

Darüber hinaus wird der Vortrag die Notwendigkeit einer kritischen Ausgabe erörtern, die auch von Lesern ohne Vorwissen über den Autor (nicht zuletzt im schulischen Unterricht) genutzt werden kann Schließlich soll – am Beispiel des „Schloss“-Romans – der Frage nachgegangen werden, ob Kafkas Werke autobiografisch zu verstehen sind.




Vorverkauf: ROSTA Buchladen, Aegidiistr. 12, 48143 Münster - buchladen@rosta-online.de - Tel: 0251-44926, Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10-18.30 Uhr, Sa: 10-15 Uhr
sowie Karten an der Abendkasse